KLeineR BäR

Bienvenue à tous vous au site web pour des ours, des chiens et bien sûr des copains des ours et des chiens. Savourez découvrir ce site web.

Be welcome to the website for bears, dogs, and of course all friends of them. Enjoy getting around here.

*Wuuuf* auf der bärigen Webseite für Hunde und Bären. Viel Freude beim Entdecken dieser digitalen Hundewiese.

La Photo

Le soleil se couche.

Le QuotiChien - Der Alltagshund

Frisch geschrieben - Schreibekäse:

Laternenpfahl Jan.-Mar. 2019 – 2019-03-20 Aggressionsverhalten ist kein Verhalten das gezeigt wird, weil man sich aggressiv verhalten will; es wird ausgelöst durch bestimmte Stressoren wie Kälte, Hitze, Schmerzen, Bedrohung, und drgl. Das übliche Narrativ, wenn ein Hund sich aggressiv verhält, ist: man muss dem Hund beibringen sich nicht aggressiv zu verhalten. Das wird oft durch Exposition gegenüber dem Reiz und dem Bestrafen von aggressiven Verhalten erreicht. Wenn man stattdessen die auslösenden Reize entfernt (Management Massnahmen) und mit dem Hund allgemein über Verstärker arbeitet - zB kleine Tricks -, dann erreicht man, dass das Aggressionsverhalten nicht weiter gelernt werden kann und dass die Biochemie im Gehirn sich so einpendelt dass der Hund wieder ausgeglichen ist und sich wohl fühlt - die Level der Botenstoffe im Gehirn die für negative Emotionen verantwortlich sind gesenkt werden und die Botenstoffe die für Wohlbefinden verantwortlich sind steigen. Wenn man selber zB den Tag durch nichts gegessen hat und kaum was …

Fussleiste - noch mehr Links

🍖