KLeineR BäR

Bienvenue à tous vous au site web pour des ours, des chiens et bien sûr des copains des ours et des chiens. Savourez découvrir ce site web.

Be welcome to the website for bears, dogs, and of course all friends of them. Enjoy getting around here.

*Wuuuf* auf der bärigen Webseite für Hunde und Bären. Viel Freude beim Entdecken dieser digitalen Hundewiese.

La Photo

Champignon
M Champignon

Le QuotiChien - Der Alltagshund

Frisch geschrieben - Schreibekäse:

Laternenpfahl Jan-Mar 2020 – 2020-02-17 Von zwei verschiedenen Quellen (Gert Scobel auf Youtube und einem anderen Menschen in der ARD Sendung Hart aber fair) habe ich Ideen gehört die sich zusammenfügten. In Hart aber fair meinte ein Mensch, dass man besser für die Ntzung bezahlen sollte, statt für das Gerät. Anstatt eine Waschmaschine zu kaufen, wäre es besser für 3 Tausend Waschgänge zu bezahlen und danach geht das Gerät an den Hersteller zurück; anstatt eine Solaranlage zu kaufen wäre es besser, für die Nutzung des Gerätes zu bezahlen und danach geht es an den Hersteller zurück. So hat der Hersteller ein Interesse, ein langlebiges Gerät das gut zu recyceln ist herzustellen: weniger Müll der weniger schädlich ist, ist immer noch Müll und immer noch schädlich; besser wäre es, keinen Müll und keinen Schaden herzustellen. Gert Scobel hat auf einem Youtube Kanal die These aufgestellt, dass Konsum uns unglücklich macht, und unterscheidet Konsum von Konsumption. Wenn man ein Klavier kauft und es seltenst nutzt, dann wird es nicht konsumiert; wenn man Bücher kauft und niemals liest, dann werden die nicht konsumiert. Wir kaufen wie verrückt, ohne zu konsumieren: die Produkte werden nicht, oder selten gebraucht, neue Produkte kommen dazu, die dann ebenfalls kaum konsumiert …

Fussleiste - noch mehr Links

🍖