runterhochwuff

­čî╝ Laternenpfahl Apr.-Jun. 2018

Don't worry, pee happy

Sometimes

20.05.2018

.. You cannot fulfill all expectations.

Ne peut pas acceder a un desir dun client nest bien sur pas toujours facile. Mais que fair autrement? Cest ca, la vie.

VA

16.05.2018

Das beste an der funktionalen Verhaltensanalyse ist, dass es dem Hundehaltenden seine Autonomie zur├╝ckgibt, ihm das Werkzeug liefert Experte f├╝r seinen Hund (Tier) zu werden, und dabei die wirkungsvollste und zugleich schonenste L├Âsung f├╝r das Tier zu finden.

Was muss man daf├╝r tun? Man nimmt ein Blatt und schreibt in grossen Buchstaben drauf: A B C. A steht f├╝r Antezedenzien: dort schreibt ihr auf, was das Verhalten ausl├Âst, was es st├Ąrker macht, was es schw├Ącher macht. Das k├Ânnt ihr dann in Versuchen ├╝berpr├╝fen, ob sich das Verhalten so ├Ąndern l├Ąsst, wie ihr es vorhersagt. B steht f├╝r Behaviour: Dort schreibt ihr auf, was f├╝r Verhalten gezeigt wird. C steht f├╝r Consequences: Dort schreibt ihr auf, was auf das Verhalten folgt. Wird etwas weggenommen, oder etwas hinzugef├╝gt? Auch das k├Ânnt ihr herausfinden indem ihr Versuche macht.

Beisiel: Spitz bellt wenn der Brieftr├Ąger kommt. Durch das Bellen wird Erregung abgebaut. Wenn er den Brieftr├Ąger nicht h├Ârt oder wenn er entpannt ist, bellt er nicht. Wenn der Brieftr├Ąger ruhig bleibt h├Ârt der Spitz auf zu bellen.

Das kann man nun herausfinden, zB indem man den Hund in einem zur Strasse entfernten Raum hat bevor der Brieftr├Ąger kommt, oder indem man einen netten Brieftr├Ąger hernimmt der ruhig ist.

abainternational.org/behavior-analysis

Clients

03.05.2018

Avoir des clients qui ne veulent m├¬me pas payer une lecon individuelle 10ÔéČ ne me fait pas heureux.

La photo

24.04.2018

La dent-de-lion - ein L├Âwenzahn

Veuillez cliquer sur la photo

On Dominance

20.04.2018

Some more on dominance. read-more

Noch mehr zu Dominanz. mehr-lesen

La bonne chanson

10.04.2018

Domique A., au revoir mon amour ici

Le printemps en images

10.04.2018

Windr├Âschen - An├ęmone

Cliquez sur image
Cliquez sur image

Wohl eine Primel - Primev├Ęre?

Cliquez sur image

Aggressive Behaviour

10.04.2018

some tips and ideas on aggressive behaviour. read-more

Einige Tipps und Ideen zu aggressivem Verhalten. mehr-lesen

On Behavior

08.04.2018

Need to change behaviour? read-more

Musst du Verhalten ├Ąndern? mehr-lesen

On Dominance

08.04.2018

Some thoughts on dominance read-more

And some reasons why dogs don't need it read-more

Ein Paar Gedanken zu Dominanz mehr-lesen

Und einige Gr├╝nde warum Hunde diese nicht brauchen mehr-lesen

Eine Geschichte von Wer es machen kann

07.04.2018

Einst durften Lehrer Kinder schlagen, nicht aber Kinder die Lehrer; dunkelh├Ąutige Menschen durften versklavt, geschlagen werden, nicht aber der weisse Mann. Und anscheinend k├Ânnen und d├╝rfen Beh├Ârden Fehler begehen, Hunde in schlechter Tierhaltung belassen und wenn es knallt, dann wird der Hund get├Âtet, nicht umplatziert. So scheint es nun zu passieren in Hannover, wo ein Hund nun vor der Todesspritze steht: Dass es hierbei weder um Rasse geht noch um das Hundewohl, egal. HAZ-Artikel

Eine Geschichte derer, die sich nehmen was ihnen in den Kram passt und solchen, die es zu erdulden haben: Eine Geschichte von Macht und Machtmissbrauch.

Wenn Dir das nicht schmeckt, dann kannst du die Petition dagegen hier unterschreiben, oder melde dich beim Ordnungsamt Hannover, zust├Ąndig f├╝r die ├Âffentliche Sicherheit und damit auch f├╝r so einen Hund, Leinstrasse 14 30159 Hannover Telefon 0511 168 42423, OA-Hannover

Sei dabei bitte nicht so fies, wie das Amt und seine Mitarbeiter es sind zum Hund: die Welt soll schliesslich besser werden, nicht schlechter!

Mein Anschreiben an die Stadt:

An das Ordnungsamt der Stadt Hannover,
welches f├╝r die ├Âffentliche Sicherheit und Ordnung zust├Ąndig ist, damit auch f├╝r diesen Hund.

So sehr ich es verstehen k├Ânnte, wenn ihnen die D├╝se geht, sie unter Stress stehen mit so einem Fall wie dem von Chico, sich fragen was man mit so einem Hund tun soll. So wenig verstehe ich, dass dieser Hund get├Ât werden soll.

Wenn Ihnen Fehler unterlaufen sein sollten, da fr├╝hzeitig rein zu gehen und den Hund dort raus zu holen, dann sollte daf├╝r nicht der Hund b├╝sen, sterben m├╝ssen.

Ich bitte sie daher inst├Ąndig eine bessere L├Âsung f├╝r Chico zu finden. Mit der tier├Ąrztlichen Hochschule Hannover haben sie einen guten Ansprechpartner in Tierverhaltensfragen.

Wenn die Besitzer sich der Gewalt am Hund schuldig machen und die Beh├Ârden dabei tatenlos zusehen, dann muss nicht noch nachgetreten und der Hund get├Âtet werden: es gab bisher genug Leid, es muss nicht mehr werden.

Printemps en photos

06.04.2018

Haselnuss.
Clickez sur la photo

Schulnoten

02.03.2018

Schulnoten erwecken den Eindruck von Klarheit. Schulnoten scheinen klarer, deutlicher zu sein, als zB eine Bewertung in Worten. Dabei gauckeln dies Schulnoten nur vor. Der Prozess der Bewertung ist subjektiv. Faktoren wie, wie mag das Lehrer den Sc├╝ler, oder wie gestresst war der Lehrer, und viele Faktoren mehr beeiflussen die Benotung. Selbst wenn es eindeutige Kriterien gibt, zB ein Wortschatz von 1000 W├Ârtern, oder der Zitratzyklus, sind diese Ziele willk├╝rlich festgelegt - sie sind keine zwingenden Gesetze.

Der Unterschied zwischen Halbwissen und Vollwissen besteht in der Beurteilung, was jemand wissen soll. Was f├╝r einen Tierpfleger ein Vollwissen in der Biologie der Tiere, oder das Wissen des Deutschlehrer ├╝ber die deutsche Geschichte, mag f├╝r einen Biologen oder Historiker ein Teil- oder Halbwissen sein. Und nicht jeder Sprachenlehrer wird jede Akzent und jede Redewendung kennen.

Schulnoten sind eine L├╝ge, ein zweifelhafter Versuch, Objektivit├Ąt vorzugauckeln, wo es keine gibt. Zudem: Schulnoten spiegeln den Zustand zu einem bestimmten Zeitpunkt. Wollte man einen guten Durchschnittswert an Wissen darstellen, m├╝sste man zu unterschiedlichen Jahreszeiten und Tageszeiten, in unterschiedlichen Lebensphasen die genau gleichen Pr├╝fungen wiederholen, um einen repr├Ąsentativen Wert zu erhalten. Oft ist vieles vergessen, wenn die Pr├╝fungen durch sind.

Andhand solcher Noten aber, wird entschieden was jemand werden kann oder darf. Ein willk├╝rliches System das bestenfalls dazu geeignet scheint, die Bereitschaft zur Unterordnung zu erfassen.