Schnüffeln leicht gemacht

Hier nun die Fortsetzung des Artikels zu Trainingsprojekte . Diesmal geht es um Schnüffelspass.

Nasenarbeit bietet den Vorteil, dass es den Hund bei seiner Veranlagung als Nasentier abholt, bei gut dosierbarer körperlicher Belastung den Geist des Hundes gut auslastet, und sich diverse Möglichkeiten bieten - man kann Gegenstände absuchen, Räume, Fahrzeuge, drinnen suchen, oder draussen.

Die Basisausbildung des Schnüffelns hat der Hund ja schon. Er nutzt es jeden Tag. Nun geht es darum, dem Hund zu vermitteln, was wir Menschen wollen dass er sucht. Das bedeutet, die Basisausbildung beim Schnüffeln liegt in der Klassichen Konditionierung . Geeignet sind alle Verstärker, die den Hund belohnen können und für die optimale Motivation sorgen, aber den Hund nicht zu sehr aufdrehen, damit er noch konzentriert suchen kann. Das kann das Plüschtier sein das der Hund mag, oder Futter. Ich habe eine kleine Box (zB. von einer Streichholzschachtel) genommen, etwas hineingetan (zB. Kaffebohnen) und dem Hund gezeigt. Wenn er aus Neugierde daran riecht, kam ein Ton und dann das Futter.

Wenn die Basisausbildung erfolgte und der Hund den Gegenstand klasse findet, geht es an die Operante Konditionierung . Der Hund soll nun das Dingens suchen. Und hier liegt der Grund, warum die Basisausbildung auf der klassischen Ebene ruht: Was dem Hund gefällt, will er auch und geht er auch suchen. Nun hat der Hund die entsprechende Motivation, den Gegenstand suchen zu gehen.

Der Hund wird festgehalten und der Gegenstand einen Schritt, höchstens einen Meter, vor den Hund gelegt, sodass er diesen Sehen kann. Mit einer Zeigegeste wird der Hund losgelassen und wenn er bei dem Dingens ankommt und riecht, kommt der Ton und der Verstärker. Im nächsten Schritt wird der Gegenstand vor den Augen des Hundes hinter ein Hinderniss, zB um die Ecke, gelegt und der Hund losgelassen.

Das ist, woraus die Schnüffelarbeit in seinen Grundlagen besteht. Dem Hund wird ein Dingens schmackhaft gemacht, und dann will der Hund es haben und geht es suchen. Der ganze Rest, wie zB. bei Regen, bei Sonne, drinnen, draussen, auf dem Jupiter, suchen, sind Verfeinerungen die auf dieser Basis aufbauen.
📢

GrundlagenAlltagAlltag IIPos. PsychologieSchnüffelnStaubsaugerhundeBesucherAbrufOnlinehundeAbbruchsignal

🍌